You are currently browsing the category archive for the ‘Shiat Ali’ category.

Das geehrte Oberhaupt der Islamischen Revolution hat die Terroranschläge im Irak und in Pakistan verurteilt und unterstrichen: „Diese Aktionen geschehen mit dem Ziel, zwischen schiitischen und sunnitischen Muslimen Zwietracht zu säen.“ Der geehrte Ayatollah Khamenei hob am heutigen Montag beim Treffen mit kulturellen und exekutiven Verantwortungsträgern des diesjährigen Hadschs die Bedeutsamkeit der islamischen Einheit bei den jetzigen Bedingungen hervor und fügte hinzu: „Die blutigen Aktionen, die in manchen islamischen Ländern, unter anderem im Irak, Pakistan und manchen Regionen des Landes in Gang gesetzt werden, hegen das Ziel, zwischen den schiitischen und sunnitischen Muslimen Zwietracht zu säen. Also sollte der Einheit der Muslime große Bedeutung beigemessen werden.
Das geehrte Revolutionsoberhaupt betonte ferner: „Diejenigen, die diese blutige Terroranschläge durchführen sind direkt oder indirekt Handlanger von Fremden.“
Die Hadschpilger können nicht gegenüber dem, was in der Islamischen Welt, insbesondere in Afghanistan und einem Teil Pakistans geschieht gleichgültig sein, so Ayatollah ob Ozma Khamenei weiter
Er unterstrich dann: „Auf dem Hadsch sollte man in Bezug auf Handlungen gegen die islamische Einheit, oder gegen Unternehmungen, die geschehen, um der gehissten Fahne der Islamischen Welt in Iran Schläge zu versetzen, empfindlich reagieren.“
Das geehrte Oberhaupt der Islamischen Revolution übte Kritik an manche Schmähungen gegen die schiitischen Muslime und Beleidigung der Frauen am Baghifriedhof, in der geweihten Moschee und Prophetenmoschee und hob hervor: „Solche Aktionen sind gegen die Einheit und stehen im Einklang mit den Zeilen und Forderungen der USA und fremder Nachrichtendienste. So muss die saudische Regierung ihrer Pflicht zur Konfrontation mit solchen Aktionen nachkommen.“
Das geehrte Revolutionsoberhaupt bezeichnete zudem den Hadsch als eine große und überaus wertvolle Gelegenheit und betonte: „Der Hadsch muss die Erscheinung des festen Willens der Islamischen Umma gegenüber jeglicher Zwietracht stiftende und sich gegen die Einheit und den Fortschritt der Islamischen Welt richtende Aktion sein.

  1. Verrichtet die fünf Ritualgebete zu den vorgeschriebenen Zeiten; verrichtet unbedingt das Nachmitternachtsgebet.
  2. Fastet an Montagen und Donnerstagen.
  3. Verkürzt die Zeit eures Schlafes und liest öfter im Qur’an
  4. Achtet sehr auf Versprechen und Abmachungen und haltet sie ein.
  5. Gebt den Notleidenden Spenden [sadakat].
  6. Haltet euch fern von Verleumdungen.
  7. Nehmt nicht teil an Festen mit viel Ausgaben und Luxus und veranstaltet auch selber nicht solche Feste.
  8. Tragt einfache Kleidung.
  9. Redet nicht viel.
  10. Betreibt Sport (Gymnastik, Wandern, Bergsteigern, Ringen, Schwimmen).
  11. Lest viel (religiöse, soziale, politische, wissenschaftlich und philosophische Artikel, Zitate, Vorträge …).
  12. Lernt Technisches (Autofahren, Mechanik, Elektrizität).
  13. Lernt arabische Aussprache und Grammatik und seid in jeder Situation klug.
  14. Vergesst eure guten Taten, aber besinnt euch eurer früheren Sünden.
  15. In Bezug auf Irdisches schaut auf die Armen und in Bezug auf Geistiges schaut auf die Gottesehrfürchtigen und Geistlichen.
  16. Informiert euch über das aktuelle Tagesgeschehen und informiert euch in Bezug auf die Angelegenheiten der Muslime.

Islamische Bewegung-kein Monopol

Wir,die wir uns erhoben haben,taten dies für den Islam.Unsere Republik ist eine Islamische Republik.Die Islamische Bewegung kann nicht nur auf ein bestimmtes Land beschränkt sein.Auch nicht nur auf die islamische Welt.Eine Bewegung, die um des Islam willen erfolgt.ist die Bewegung der Propheten.Auch sie, die Bewegung der Propheten,war nicht auf ein Gebiet begrenzt.Der Prophet des Islam stammte aus Arabien,seine Einladung aber erging nicht nur an die arabische Bevölkerung,war nicht nur auf die arabische Halbinsel beschränkt,sondern meinte alle,die gesamte Welt.

Ihn überall verwirklichen

Schreitet auf dem Weg des Islam einher, und setzt euch für ihn ein.Damit das Schahadat auf seinem Wege zuteil wird.Und sollten wir - In Scha´Allah - obsiegen,zum Erstarken und Sieg des Islam beitragen und überall,wo auch immer, erhobenen Hauptes sein und in allen Ländern,in allen Teilen der Welt,den Islam verwirklichen und sein Banner aufrichten können.

Islam-Ein Recht aller

Ich hoffe,dass wir das Banner des Islam - das Banner der Islamischen Republik - in allen Teilen der Welt aufrichten können und sich alle dem Islam,der ein Recht aller ist, anschliessen werden. Imam Ayatollah Ruhollah Al Musavi Al Khomeini

Boycott Zionism

Smash Zionism

Widerstand gegen Zionismus,Zionisten und deren Unterstützern!

Boycott Israel

Widerstand macht Sinn

"Wenn die Zionisten die Waffen niederlegen und sich hinter die Grenzen von 1967 zurückziehen wird es Frieden geben. Wenn der palästinensische Widerstand die Waffen niederlegt wird es niemals ein freies, unabhängiges Palästina geben." Ahmed Ibn Fahdlan in Tehran.

Revolution I

"Without a revolutionary theory there cannot be a revolutionary movement"

Revolution II

Revolution! Revolution! Nicht vom Osten!! Nicht vom Westen!! ISLAMISCHE REVOLUTION!!!

Ideologie

"Also wenn wir den Krieg nicht gewinnen was haben wir dann von der Ideologie? Also ich meine, das ist doch nicht einfach irgendetwas aus einem Buch. Eine Ideologie ist doch etwas praktisches, muß doch etwas lebendiges, etwas für Menschen sein!"

Islam Inside

Smash Imperialism

Kategorien

November 2019
M D M D F S S
« Sep    
 123
45678910
11121314151617
18192021222324
252627282930  

Paperblog