You are currently browsing the category archive for the ‘Gastkommentar’ category.

 Sehr geehrte Damen und Herren, liebe Freunde,

wir als orthodoxe und antizionistische Juden, die den Lehren unserer Heiligen Thora, unserer Propheten, Weisen und Gelehrten über alle Jahrtausende hinweg gefolgt sind, lehnten die nationalistische Idee des Zionismus und die unter anderem daraus entstandene Gründung des sogenannten Staates „Israel“ von Anbeginn ab und bekämpfen beides bis zum heutigen Tage.

Für das seit nahezu einem Jahrhundert anhaltende Blutvergießen in Palästina hat der Zionismus die alleinige Verantwortung zu tragen und das anhaltende Massaker an der Bevölkerung in Gaza ist ein weiterer Meilenstein ethnischer Säuberungs- und Vertreibungsstrategien seitens der Zionisten. Doch sind bloße Worte einfach unzureichend, um das gesamte Ausmaß des Leidens und Schmerzes auszudrücken, welches das palästinensische Volk insbesondere im Augenblick zu erdulden hat. Täglich erreichen uns neue Schreckensmeldungen und ein Ende des zionistischen Terrors scheint nicht in Sicht. Wir wollen deshalb auf diesem Wege auch den in Deutschland lebenden Palästinensern unser Mitgefühl und unsere Solidarität bekunden. Gleichzeitig wollen wir auch darauf hinweisen, dass jene in Deutschland ansässigen sogenannten „Jüdischen“ Gemeinden und ihre Sprecher nichts mit den Grundlagen und Werten unserer jüdischen Religion zu tun haben. Sie sind nichts weiter als Sprachrohre der zionistisch-nationalistischen Ideologie und des Staates, der auf dieser Ideologie begründet wurde und sie missbrauchen und schänden das Judentum für ihre politischen Zwecke. Der Thora ergebene Juden sind keine Zionisten und Zionisten sind keine Juden! Für ein freies Gaza in einem befreiten Gesamt-Palästina!

 In Freundschaft, mit Respekt und Verbundenheit!

Ruby Cabelman (Neturei Karta Antwerpen/London)

http://www.nkusa.org/

Hoere Russland.

Hoere China.

Man muss jetzt atomar aufruesten, man muss.!

Etwas anderes imponiert der westlichen Welt nicht.

Der westlichen Welt imponiert nur, wenn man die Bereitschaft und Faehigkeit besitzt sie voellig auszuloeschen und die Faehigkeit besitzt ihr Territorium unbewohnbar zu machen.

Mit konventionellen Waffen braucht man nicht lange herumzuhoekern und zu fuchteln; die haben nur mindere strategische Bedeutung.

Man muss wissen.: In der westlichen Welt ist nichts mehr zu holen.

Die westliche Welt ist nur noch von parasitaeren Voelkern, Staaten und Systemen bewohnt und beherrscht.

Die westliche Welt ist wie eine Wohlstandsschweinerattengesellschaft.

Logos Theon.

ES WIRD KEIN FRIEDEN WERDEN AUF ERDEN.!

Wer die Atombombe wie die USA real praktisch erfolgreich zur Machtausuebung benutzt hat, der wird auch keine Skrupel kennen, dies wiederum ohne Probleme zu tun. Und dies ist der so wichtige psychologische Machtfaktor, den noch kein anderer Staat und kein anderes Volk dieser Erde erlangt hat, aufgrund dessen sie auch keine wirklich ernst zu nehmenden Gegner fuer die USA sind; denn um dies sein zu koennen, muesste jemand mindestens eine Atombombe erfolgreich vernichtend auf die USA werfen und die USA entmachten.

Die USA drohen nicht nur, sondern sie handeln auch skrupellos,

und das ist auch ihre Staerke gegenueber jenen, die Skrupel haben anstatt skrupelloser als die USA zu sein.

Dies also ist die wichtigste kriegspsychologische Komponente fuer die Zukunft.

Wer vom Frieden traeumt, der wird vom Drachen weggeraeumt,

denn ueber Frieden koennen Drachen nur ganz verschmitzt und haemisch lachen.

Gustav Staedtler

Islamische Bewegung-kein Monopol

Wir,die wir uns erhoben haben,taten dies für den Islam.Unsere Republik ist eine Islamische Republik.Die Islamische Bewegung kann nicht nur auf ein bestimmtes Land beschränkt sein.Auch nicht nur auf die islamische Welt.Eine Bewegung, die um des Islam willen erfolgt.ist die Bewegung der Propheten.Auch sie, die Bewegung der Propheten,war nicht auf ein Gebiet begrenzt.Der Prophet des Islam stammte aus Arabien,seine Einladung aber erging nicht nur an die arabische Bevölkerung,war nicht nur auf die arabische Halbinsel beschränkt,sondern meinte alle,die gesamte Welt.

Ihn überall verwirklichen

Schreitet auf dem Weg des Islam einher, und setzt euch für ihn ein.Damit das Schahadat auf seinem Wege zuteil wird.Und sollten wir - In Scha´Allah - obsiegen,zum Erstarken und Sieg des Islam beitragen und überall,wo auch immer, erhobenen Hauptes sein und in allen Ländern,in allen Teilen der Welt,den Islam verwirklichen und sein Banner aufrichten können.

Islam-Ein Recht aller

Ich hoffe,dass wir das Banner des Islam - das Banner der Islamischen Republik - in allen Teilen der Welt aufrichten können und sich alle dem Islam,der ein Recht aller ist, anschliessen werden. Imam Ayatollah Ruhollah Al Musavi Al Khomeini

Boycott Zionism

Smash Zionism

Widerstand gegen Zionismus,Zionisten und deren Unterstützern!

Boycott Israel

Widerstand macht Sinn

"Wenn die Zionisten die Waffen niederlegen und sich hinter die Grenzen von 1967 zurückziehen wird es Frieden geben. Wenn der palästinensische Widerstand die Waffen niederlegt wird es niemals ein freies, unabhängiges Palästina geben." Ahmed Ibn Fahdlan in Tehran.

Revolution I

"Without a revolutionary theory there cannot be a revolutionary movement"

Revolution II

Revolution! Revolution! Nicht vom Osten!! Nicht vom Westen!! ISLAMISCHE REVOLUTION!!!

Ideologie

"Also wenn wir den Krieg nicht gewinnen was haben wir dann von der Ideologie? Also ich meine, das ist doch nicht einfach irgendetwas aus einem Buch. Eine Ideologie ist doch etwas praktisches, muß doch etwas lebendiges, etwas für Menschen sein!"

Islam Inside

Smash Imperialism

Kategorien

Juli 2017
M D M D F S S
« Sep    
 12
3456789
10111213141516
17181920212223
24252627282930
31  

Paperblog