So ist es mit vielen Aussagen, gegenwärtig besonders im Zusammenhang mit den Ereignissen in Libyen. Sprachlich wird aufgewertet, was befürwortet wird und abgewertet, was dagegen spricht, dem eigenem Interesse nicht entspricht. Da werden durch die Aufständischen in Libyen Städte befreit, obwohl sie eigentlich erobert werden und wenn eine Intervention in Libyen stattfinden sollte, wird diese ebenfalls der Befreiung dienen und nicht der Eroberung des Landes. Hört sich auch besser an, befreien, erobern hat etwas Zwanghaftes, Unterordnendes, fremdbestimmt übernehmendes…………… WEITERLESEN!!

Advertisements