Es sieht so aus, dass die Taliban die Wahrheit gesagt haben und TIME gelogen hat. Ann Jones bestätigte am 13.08. in The Nation, dass die Taliban mit dem Verbrechen, dem Aisha Bibi zum Opfer gefallen ist, nichts zu tun hatten. Wer glaubt, die ganzen westlichen Massenmedien, die die zusammengelogene Geschichte verbreitet haben, würden ihre Leser über ihre peinliche Lüge informieren, sieht sich getäuscht. Die verlogenen westlichen Massenmedien sind derzeit vollauf damit beschäftigt, die Geschichte zu verbreiten, “die Taliban” hätten gerade in der Provinz Kundus ein Liebespaar gesteinigt……………. WEITERLESEN!

Advertisements