Wahr ist, dass die EU sich unter dem Vorwand fiktiver iranischer Massenvernichtungswaffen gerade für eine Verschärfung der Sanktionen gegen Iran ausgesprochen hat.

Wahr ist auch, dass dass die EU Israel wegen des Führens von Angriffskriegen, Kriegsverbrechen und dem völlig unkontrollierten Bestand Hunderter von real existierenden Atomwaffen nicht mit Sanktionen droht und auch nichts dagegen einzuwenden hat, dass Deutschland Israel zum Abschuss von Atomwaffen gut zu gebrauchende U-Boote schenkt.

Wahr ist weiterhin, dass der gerade mit dem Kriegsverbrechernobelpreis ausgezeichnete Kriegsverbrecherpräsident Barack Obama Iran noch sieben Wochen gibt, um sich dem Diktat der Israel-Lobby zu unterwerfen.

Wahr ist des weiteren, dass die EU auch über Sanktionen gegen die Türkei berät, die gerade eine deutliche Warnung an Israel gerichtet hat.

Unwahr ist jedoch, dass EU als konkrete Sanktionsmaßnahme gegen Iran und Türkei ins Auge gefasst hat, das durch die Türkei laufende Pipeline-Projekt NABUCCO aufzugeben und stattdessen Erdgas aus dem von Rechtsextremisten beherrschten Apartheidsstaat Israel zu beziehen.

Quelle

Advertisements