Was die Bombardierung am Kundus-Fluss betrifft, schwafeln die Medien von „Kommunikationsdesaster“ und „Vertrauenskrise in der Bundeswehr“. Doch in Wirklichkeit geht es um vielfachen Mord und Strafvereitelung. Genauer Vergleich der Vorkommnisse am 4.9.2009 mit dem Text im Strafgesetzbuch……………..WEITERLESEN.

Advertisements