1. Verrichtet die fünf Ritualgebete zu den vorgeschriebenen Zeiten; verrichtet unbedingt das Nachmitternachtsgebet.
  2. Fastet an Montagen und Donnerstagen.
  3. Verkürzt die Zeit eures Schlafes und liest öfter im Qur’an
  4. Achtet sehr auf Versprechen und Abmachungen und haltet sie ein.
  5. Gebt den Notleidenden Spenden [sadakat].
  6. Haltet euch fern von Verleumdungen.
  7. Nehmt nicht teil an Festen mit viel Ausgaben und Luxus und veranstaltet auch selber nicht solche Feste.
  8. Tragt einfache Kleidung.
  9. Redet nicht viel.
  10. Betreibt Sport (Gymnastik, Wandern, Bergsteigern, Ringen, Schwimmen).
  11. Lest viel (religiöse, soziale, politische, wissenschaftlich und philosophische Artikel, Zitate, Vorträge …).
  12. Lernt Technisches (Autofahren, Mechanik, Elektrizität).
  13. Lernt arabische Aussprache und Grammatik und seid in jeder Situation klug.
  14. Vergesst eure guten Taten, aber besinnt euch eurer früheren Sünden.
  15. In Bezug auf Irdisches schaut auf die Armen und in Bezug auf Geistiges schaut auf die Gottesehrfürchtigen und Geistlichen.
  16. Informiert euch über das aktuelle Tagesgeschehen und informiert euch in Bezug auf die Angelegenheiten der Muslime.
Advertisements